Wie man Windows 10 auf eine SSD kopiert

Wenn Ihr alter PC langsam läuft, ist die einfachste Möglichkeit, ihn schneller zu machen, ein Upgrade der Festplatte auf eine SSD (Solid State Drive). Während das Upgrade und die Installation einfach sind, besteht das einzige Problem darin, wie Sie Ihr Windows-Betriebssystem und Ihre Daten ohne Neuinstallation auf die neue SSD bekommen können. Glücklicherweise ist es möglich, Windows 10 von einer HDD auf eine SSD zu klonen.

Hier finden Sie eine Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie das gesamte Windows-Betriebssystem mit allen Dateien und Einstellungen intakt auf das SSD-Laufwerk klonen können.

Vorbereitungen für den Klonprozess

Vor dem Klonen der Daten von der Festplatte auf die SSD müssen mehrere Vorbereitungen getroffen werden. Dazu gehört die Partitionierung Ihres SSD-Laufwerks, um ein zusätzliches Volumen hinzuzufügen, auf das die Daten übertragen werden können.

Versuchen Sie außerdem, alle Ihre Daten in einer Partition zu speichern, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass das Laufwerk nicht vollständig geklont wird. Es ist wichtig, dass Sie alle Programme schließen, bevor Sie mit dem Klonen beginnen.

Es ist ratsam, auch eine Festplattenbereinigung durchzuführen, um unnötige Dateien von der Festplatte zu entfernen. Dadurch wird die Größe der zu übertragenden Daten reduziert. Außerdem wird dadurch verhindert, dass Sie nicht benötigte Dateien kopieren.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste den Begriff Datenträgerbereinigung ein und klicken Sie auf den entsprechenden Link.
2. Ein Feld mit einer Liste von Dateitypen wird geöffnet. Markieren Sie die Dateien, die Sie loswerden oder löschen möchten. Die meisten davon sind bereits markiert, da es sich um Dateien handelt, die Sie nicht benötigen, wie z. B. temporäre Dateien und andere Daten. Überprüfen Sie noch einmal, ob Sie nicht auch Dateien ausgewählt haben, die Sie eigentlich behalten möchten.
3. Klicken Sie auf „Systemdateien bereinigen“.
4. Klicken Sie auf OK, um den Bereinigungsprozess zu starten.

Starten des Klonens

Bei Computern, die nur über einen Festplattensteckplatz verfügen, können Sie bei Verwendung eines Festplattengehäuses über USB auf das SSD-Laufwerk zugreifen. So können Sie mit dem Klonen über den USB-Anschluss fortfahren. Laptops haben in der Regel 3,5-Zoll-Festplatten, so dass Sie ein 3,5-mm-USB-Gehäuse benötigen, um über USB auf das Laufwerk zuzugreifen.

Klonen von Hdd auf Ssd Festplatte Usb-Gehäuse
Beispiel eines Festplattengehäuses mit USB-Zugang
Verwenden Sie CloneGO zum Klonen der Daten
CloneGo ist eine Klon-Software, die in einer kostenlosen und einer kommerziellen Version erhältlich ist. Die kostenlose Version hat eine eingeschränkte Funktionalität, ist aber für alle verfügbar und kann Betriebssysteme und Daten problemlos klonen. Wenn Sie lieber Clonezilla verwenden möchten, haben wir auch dafür eine Anleitung.

1. Laden Sie CloneGo herunter, installieren Sie es in Windows 10 und öffnen Sie dann das Programm.

2. Klicken Sie auf Kopieren und wählen Sie die Quellpartition (Ihr Festplattenlaufwerk) und eine Zielpartition (Ihre SSD).

3. Aktivieren Sie die Option „Zielpartition als Boot-Diskette festlegen“. Dadurch können Sie von der SSD-Festplatte booten, sobald der Klonvorgang abgeschlossen ist.

4. Nachdem Sie die entsprechenden Optionen ausgewählt haben, klicken Sie auf Start. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Zielpartition (die SSD) keine Daten enthält, die Sie benötigen, da sie während des Vorgangs formatiert wird.

5. Zunächst wird die SSD auf das erforderliche Format formatiert, dann werden alle Daten von der Festplatte auf die SSD kopiert (geklont).

6. Nachdem Sie Ihre Daten erfolgreich auf die SSD geklont haben, fahren Sie Ihren Computer herunter. Wenn Sie die SSD über USB anschließen, können Sie Ihren Computer öffnen, die vorhandene Festplatte herausnehmen und die SSD-Karte an deren Stelle einsetzen. Stellen Sie sicher, dass der Computer ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt ist.

Hochfahren

Wenn die SSD eingebaut ist, können Sie den Computer einschalten und hochfahren. Vergewissern Sie sich auf dem BIOS-Bildschirm, dass die SSD als erste Boot-Option ausgewählt ist. Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie in der Lage sein, Windows 10 und alle Ihre Dateien und Daten intakt zu starten. Sie werden feststellen, dass es deutlich schneller läuft.

Wie Sie sehen, ist es einfach, Ihr Windows 10 auf eine SSD zu klonen. Sie können die gleichen Schritte auch verwenden, um von einer SSD auf eine SSD zu klonen. Das Beste daran ist, dass Ihr Windows jetzt wieder schnell läuft.