Rival Bitcoin Cash Camps Ser ut til å inngå kompromisser

Bitcoin Cashs leirer ABC og BCHN ser ut til å gå på akkord med protokollens kommende oppgraderinger i november.

Amaury Sechet, lederutvikleren av Bitcoin Trader har kunngjort nye planer for nettverkets kommende novemberoppgradering for å finne et kompromiss mellom talsmenn for ‚Bitcoin ABC‘ og ‚BCHN‘ forslagene.

Sechet postet den 6. august at oppgraderingen november vil gjennomføre to hoved endringer i protokollen – gjennomføring av ‚Aserti3-2d‘ vanskeligheter justering foreslått av Jonathan Toomin og Mark Lundeberg, og gjennomføringen av infrastruktur finansieringsplan (IFP) i form av ‚Coinbase-regelen‘.

Møte i midten


Justeringen av Aserti3-2d ble foreslått av bly BCHN-vedlikeholder, Jonathan Toomim, og vil bli implementert i stedet for den kontroversielle Grasberg-algoritmen som nylig ble avansert av Sechet.

I mellomtiden vil en infrastrukturfinansieringsplan som nylig ble motarbeidet av BCHN-tilhengere, se 8% av alle nyutstyrte BCH utpekt til en skattekontor for tildeling av spredning.

Sechets innlegg kommer etter at spenninger over foreslåtte justeringer av vanskelighetsalgoritmer for protokollen fikk flere individer til å storme ut av et utviklermøte – og innledet rykter om at oppgraderingen i november kan føre til nok en kjededeling for BCH.

Infrastrukturfinansiering forblir frivillig


I en tale til Cointelegraph sa den frittalende BCH-talsmannen Hayden Otto at den nye planen for november-oppgraderingen løser „problemet som var årsak til strid“ mellom Bitcoin Cash ’s ABC og BCHN leirer.

Til tross for sin optimisme om at spenninger i samfunnet vil lette med oppgraderingen, sa Otto at bidrag til å støtte Bitcoin Cash’s utvikling vil forbli frivillig frem til november, og opprettholde et „frittgående problem“ der „noen utvalgte gruvearbeidere finansierer alt.“

„Det gir [gruvearbeidere] som ikke finansierer noe konkurransefortrinn mot dem som gjør det.“

U.S. Dollar Index Kan Bitcoin Bull Run stoppen.

De U.S. Dollar Index is negatief gecorreleerd aan Bitcoin en is sinds 2013
Bitcoin heeft de neiging om omhoog te gaan als de Amerikaanse Dollar Index is gedaald, en visa versa.
Bitcoin’s stierengevecht zou kunnen worden vertraagd door wat de Amerikaanse dollar nu doet

Bitcoin’s correlatie met sommige traditionele markten zoals de S&P 500 is de afgelopen maanden goed gedocumenteerd, maar er is nog een andere correlatie die nog sterker is en verder teruggaat – de U.S. Dollar Index. Maar wat is de U.S. Dollar Index en waarom zouden Bitcoin-houders zich zorgen maken? Laten we het uitleggen.

Wat is de U.S. Dollar Index?

De U.S. Dollar Index vertegenwoordigt de waarde van de U.S. dollar ten opzichte van een mandje van zes valuta’s – EUR, JPY, GBP, CAD, SEK en CHF. De index gaat omhoog wanneer de Amerikaanse dollar aan kracht (waarde) wint ten opzichte van de andere valuta’s en daalt wanneer hij zwakker wordt ten opzichte van de andere valuta’s. De index werd in maart 1973 op de hielen gezeten bij de verwijdering van de dollar van de goudstandaard als een manier om de waarde van de fiatvaluta te meten, en heeft in de loop der jaren natuurlijk behoorlijk gefluctueerd.

De waarde van de dollar ten opzichte van een mandje met andere valuta’s lijkt misschien niet zo relevant voor de Bitcoin-prijs, maar dit kan niet minder waar zijn, zoals we kunnen zien wanneer we de prijsactie van de Bitcoin Code in het blauw over de Amerikaanse Dollar Index grafiek heen leggen.

Zoals we duidelijk kunnen zien, als de dollar goed presteert, presteert de Bitcoin slecht en omgekeerd. Dit is vooral duidelijk geworden tijdens de coronaviruspandemie dit jaar.

Waarom is deze negatieve correlatie dan zo sterk? De kwestie heeft te maken met hoe het doel van Bitcoin in het verleden is veranderd in de loop der jaren. Het had altijd al de idealen om een alternatief te zijn voor fiatvaluta’s en de wereldwijde machinerie die ermee gepaard gaat, maar vele jaren lang werd het belang ervan verworpen. Dit blijkt uit het feit dat er tot ongeveer 2013 geen correlatie te bespeuren was.

Naarmate de tijd verstreek en de voorraad van Bitcoin groeide, werd het echter gezien als een ander alternatief voor edelmetalen, die gewoonlijk stijgen wanneer de bijzonder kwetsbare economie zich in een tijd van crisis bevindt, wat nu het geval is – mensen vluchten voor fiatvaluta’s en zoeken naar alternatieve manieren om hun rijkdom op te slaan.

Bitcoin werd voor het eerst gebruikt voor dit doel door Cyprioten tijdens hun bankcrisis van 2013, en dat sjabloon is dit jaar gevolgd – net als goud en zilver is Bitcoin in maart in eerste instantie gecrasht, maar heeft sindsdien een bijna 3x winst gemaakt terwijl de waarde van de dollar is gekelderd. Dit alles spreekt tot de groeiende invloed van Bitcoin in de wereldeconomie.

De impact op Bitcoin

Dus wat kan de Amerikaanse Dollar Index ons vertellen over de korte termijn toekomst van Bitcoin, en nog belangrijker, de kans op een stierloop nadat Bitcoin gisteren 11.000 dollar heeft gesprongen? Na een groeiperiode van twee jaar is de kracht van de Amerikaanse dollar van een klif gevallen sinds de Federal Reserve beloofde triljoenen dollars te drukken om de impact van het coronavirus te helpen bestrijden. Dit heeft ertoe geleid dat de dollar een steunlijn heeft doorbroken die al in mei 2011 is begonnen.

Het belang hiervan kan niet worden overschat, omdat het de Amerikaanse Dollar Index in een zeer gevoelige positie brengt. Aan de ene kant is het doorbreken van deze steun op zich slecht, maar wanneer je rekening houdt met het feit dat een andere ronde van stimulerende controles het drukken van biljoenen dollars in een kwestie van weken zal vereisen, is het verleidelijk om te denken dat de kracht van de dollar op het punt staat om te dalen naar de dieptepunten van maart 2018 en misschien nog wel verder.

Aan de andere kant bevindt de dollar zich nu op zwaar oververkocht terrein, het meest sinds 52 jaar, wat betekent dat hij, in ieder geval technisch gezien, in de rij staat voor een ommekeer. Het bloeden lijkt inderdaad te zijn gestopt, met een poging tot stuiteren op het moment van schrijven.

Het zal fascinerend zijn om te zien hoe deze situatie zich afspeelt om een aantal redenen, en Bitcoin-fans zullen hopen dat de dollar verder capituleert, wat betekent dat het meer een vlucht naar de cryptocurrency is en een kans voor Bitcoin om zijn vleugels uit te slaan en verdere winst te maken. Als de U.S. Dollar Index echter een ongeveer gezicht zou uitvoeren en de grond zou terugwinnen die het meer dan vier maanden heeft verloren, dan zou de stierenloop van Bitcoin net op het moment dat hij op gang komt, kunnen worden afgebroken.

Tres criptodivisas que vale la pena ver esta semana: BTC, ETH, ADA

Ha pasado mucho tiempo, pero Bitcoi está finalmente de vuelta en las grandes ligas en lo que se refiere a la acción de los precios. La mayor criptodivisa ha sido increíblemente estable, y bastante aburrida, para los comerciantes durante las últimas seis semanas, pero finalmente ha cobrado vida.

Bitcoin ha logrado superar la mítica marca de los 10.000 dólares, una cifra a la que ha aludido durante mucho tiempo, pero sigue siendo un objetivo importante. De hecho, Bitcoin ha conseguido superar los 10.000 dólares y parece que hay muchas posibilidades de que pueda llegar más alto.

El hecho de que Bitcoin vuelva a estar en el punto de mira hace algunas cosas interesantes para el ecosistema de la cripto-moneda, ya que anteriormente se centraba mucho en la temporada de altcoin que podría estarse gestando. Muchas monedas pequeñas se han beneficiado de un aburrido BTC, pero ahora las cosas están cambiando.

Dicho esto, todavía hay algunas monedas secundarias importantes para investigar. De hecho Ethereum Code la segunda moneda más grande del mercado, también ha estado rompiendo récords al alcanzar un máximo anual en el marco del auge de Bitcoin.

Sin embargo, el aumento de ETH no se debe a Bitcoin, sino a sus propias razones. Estas incluyen la explosión de DeFi y el papel que Ethereum está jugando allí, así como la expansión de Ethereum a su nueva actualización, la versión 2.0

Las dos monedas de arriba van bien, pero hay otras de abajo que siguen su propia estela. Otra moneda que va bien en 2020 es Cardano, ADA, y esta semana hay más que esperar según su análisis técnico. La moneda de ADA se ha posicionado bien y también se dirige a una nueva mejora, también alcanzando un máximo en 2020.

De vuelta en BTC

Bitcoin ha conseguido superar la marca de los 10.000 dólares e incluso ha empujado hacia la resistencia a 10.500 dólares, ya que casi superó los 10.400 dólares a principios de esta semana. No hay duda de que Bitocin es la moneda a observar esta semana, ya que es muy probable que su propio crecimiento se extienda a otras monedas del ecosistema.

„En general es alcista, pero el hecho de que un gran volumen se mueva y se cierre en los años 10500/11000 resultará en la continuación que todos los demás quieren“, dijo a los suscriptores el analista de mercados Filbfilb.

Interesantemente, el movimiento de BTC llegó cuando el oro alcanzó nuevos máximos históricos y esto también fue notado por filbfilb.

„Brevemente en los mercados tradicionales; el Oro y la Plata siguen subiendo, así como el rendimiento de los Bonos haciendo nuevos mínimos, mientras que el USD sigue perdiendo terreno“, continuó, añadiendo:

„Los índices en general se ven un poco precarios después de la venta de la semana pasada hacia el final de la semana. Tendrán que estar atentos a eso, pero Bitcoin parece comportarse más parecido al oro y la plata que a la renta variable en este momento“.

La ETH en alza

El etéreo ha estado aumentando constantemente durante todo el año a medida que sus propios telares de mejora importantes y la positividad vuelven al proyecto. El ETH ha superado el rango de los 253.556-216.006 dólares y esta ruptura atrajo la compra de los toros que habían estado esperando al margen para que se reanudara el movimiento ascendente.

Ethereum ahora apunta a 400 dólares después de haber alcanzado la marca de 330 dólares. El precio ha subido más de un 5% hoy y más de un 37% en los últimos siete días para alcanzar niveles de precios incluso por encima de los 330 dólares.

DeFi seguramente está haciendo su parte, así como la mejora que se avecina. De hecho, los datos de la cadena muestran que, en general, la red Ethereum ha experimentado un aumento de la actividad que refleja el mismo patrón registrado cerca del pico del mercado alcista de 2017/18, y la punta del período más activo de la red desde su lanzamiento en 2015.

La ADA muestra signos

La ADA es otra moneda que ha estado mostrando buenas señales, y ha alcanzado máximos anuales como una de las principales monedas alternativas. Esta semana parece que hay posibilidades de un mayor crecimiento ya que el análisis técnico apunta a otro impulso.

El domingo, la empresa matriz de ADA, IOHK, inició el proceso de horquilla dura Shelley, que tendrá lugar en los próximos cinco días y se pondrá en marcha el 29 de julio. Esto parece estar en el corazón de la emoción ya que hay una oportunidad esta semana para „comprar la noticia

Consulting24 hat die Domain BuyBitcoin24 gestartet

Consulting24 hat die Domain BuyBitcoin24 gestartet, um die besten Krypto-Börsen zu vergleichen

Mit all der Aufregung lädt Consulting 24 gerne Interessierte ein, Bitcoin zu kaufen, um seine

neu eingeführte Austausch-Vergleichsdomain www.buybitcoin24.com. Vor kurzem hat das Unternehmen eine neue Domain für den Vergleich von Börsen anhand verschiedener Parameter wie Handelsvolumen, Börsengebühren, unterstützte Währungen bei Bitcoin Circuit usw. eingerichtet, um Besuchern eine detaillierte und intensive Vergleichsbewertung zu bieten. So können die Benutzer den richtigen Austausch für die höchste Rentabilität wählen.

Die Domäne mit dem Namen BuyBitcoin24 konnte seit der Gründung ein hohes Engagement seitens der Nutzer erzielen. Aus den Ergebnissen, die die Website liefert, lassen sich Rückschlüsse ziehen. Und schließlich kann man bei der Auswahl der Krypto-Börse sofort Entscheidungen treffen. Mit den besten Funktionen und verschiedenen erstaunlichen Tools scheint BuyBitcoin24 eine der zuverlässigsten Vergleichswebsites zu sein.

Benutzer können die drei besten Börsen überprüfen und diejenigen herausfiltern, die nicht vertrauenswürdig sind. Wäre es nicht verrückt, Bitcoin von Börsen zu kaufen, die unfaire Preise und Gebühren verlangen? Wenn Sie den Ernst der Lage verstehen, wäre die Vergleichsdomain Ihre Seite, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht.

Consulting24 – Eine kurze Einführung

Mit umfangreicher Erfahrung ist Consulting24 eine der am schnellsten aufstrebenden Beratungsfirmen in Estland, die Kunden beim Aufbau von Blockkettengeschäften unterstützt. Das Unternehmen verfügt über ein erfahrenes Team von Experten, die in mehreren Jahren harter Arbeit in der Blockketten-Nische große Erfahrung gesammelt haben.

In nur wenigen Jahren seines Bestehens war das Unternehmen in der Lage, Hunderten von Kunden bei der Unternehmensregistrierung sowie bei der Akquisition gut etablierter Blockkettenfirmen zu helfen. Im letzten Jahr selbst registrierte das Unternehmen erfolgreich 100 Kunden in Estland.

Einer der Gründe für den Erfolg von Consulting24 ist seine Präsenz in Estland. Das Land ist bekannt als eine digitale Nation, die Unternehmen bevorzugt, die an Investitionen in Kryptowährungen interessiert sind. Mit einfachen und nachsichtigen Gesetzen erlaubt Estland sogar nicht einheimischen Personen, ihr Unternehmen innerhalb der Nation zu gründen. Und Consulting24 könnte eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, diese Vorteile bestmöglich zu nutzen.

Dabei hat Consulting24 auch die Idee BuyBitcoin24 entwickelt, die sich sicherlich wie ein Bedürfnis der Stunde anfühlte. Und es macht einen großen Unterschied für diejenigen, die regelmäßig auf der Suche nach den besten Umtauschgebühren und anderen Vergünstigungen sind.

Warum BuyBitcoin24, um Bitcoin zu kaufen?

Im Gegensatz zu den komplexen Domains, die es den Besuchern unmöglich machen, nach den gewünschten Informationen zu suchen, ermöglicht BuyBitcoin24 eine einfach zu bedienende Oberfläche. Man kann die Benutzeroberfläche leicht verstehen und die drei besten Börsen ohne Probleme vergleichen.

Darüber hinaus vergleicht es nicht nur einige wenige Parameter, sondern führt einen umfassenden Vergleich durch. Von der Umtauschgebühr bis hin zu den unterstützten Ländern, Währungen, Zahlungsmethoden und sogar dem Handelsvolumen werden alle Aspekte angezeigt, die bei der Auswahl der richtigen Börse beachtet werden müssen.

Vor allem aber wird die Domain von Consulting24 selbst unterstützt, die zu den beliebtesten Firmen in Estland gehört. Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, ohne aufgefordert zu werden, überhöhte Umtauschgebühren zu zahlen oder Ihre Währungen in einer unsicheren Brieftasche zu stapeln, müssen Sie Vergleiche mit sich führen und eine informierte Entscheidung treffen.

Juin Crypto Wrap: Les ours ont pris le contrôle du Bitcoin (BTC)

Un autre mois s’est écoulé et le niveau de 10000 $ continue d’empêcher Bitcoin de reprendre sa tendance à la hausse historique.

Le 1er juin, la crypto-monnaie phare a indiqué qu’elle était prête à progresser plus haut. Il a bondi de 8,60%, passant d’une ouverture mensuelle de 9 450 $ à 10 500 $. Cependant, les ours sont intervenus et ont pris le contrôle total, car les investisseurs inconscients devenaient extrêmement optimistes.

La pression de vente était si importante qu’à 12 h 00 UTC, le 2 juin, Bitcoin avait plongé de 9,50% pour atteindre un creux intrajournalier de 9265 $.

Suite à l’impulsion baissière, les investisseurs semblent être revenus sur le marché depuis que la Bitcoin Era a commencé à grimper de 6,70% pour culminer à 9 885 $ le 4 juin. Cet obstacle au prix a été en mesure de rejeter le prix du Bitcoin d’une nouvelle avancée, ce qui a déclenché une tendance à la baisse qui lui a fait perdre 1,50% de sa valeur de marché au cours des six prochains jours.

Le 10 juin, les taureaux ont pris un autre objectif à la résistance de 10 000 $, mais cette barrière est restée stable. Ne pas percer au-dessus de ce mur d’approvisionnement a déclenché l’une des corrections les plus importantes observées tout au long de juin. Le Bitcoin a chuté de 11,30% pour atteindre un creux de 8 890 $ le 15 juin.

Un nombre important d’ordres d’achat ont été exécutés autour de ce niveau de prix, ce qui a permis au pionnier de la crypto-monnaie de rebondir fortement. Au cours des sept prochains jours, le BTC a gagné plus de 900 $, mais il a atteint un point d’épuisement juste avant la clôture du 22 juin.

À ce moment, les ours ont riposté et anéanti tous les gains encourus. Le Bitcoin a chuté à 8 820 $ le 27 juin, mais il a pu clôturer le mois à 9 160 $. Cela représente un rendement mensuel négatif de 3,26%.

Ethereum rapporte un rendement mensuel négatif

Ethereum a également lancé juin sur une bonne note. Son prix a augmenté de 8,90% après l’ouverture mensuelle pour atteindre un sommet intrajournalier de 252 $. La pression d’achat s’est propagée au cours des premières heures du 2 juin, alors que Ether a bondi à 253,70 $. À ce stade, il semble que les ours en aient eu assez, déclenchant une vente qui a vu l’ETH baisser de 10,5% en une heure à un minimum de 225,30 $.

Neuf jours plus tard, le géant des contrats intelligents avait récupéré une partie des pertes subies. Ethereum s’échangeait autour de 250,50 $ le 11 juin au moment où la pression de vente a de nouveau augmenté. Après le pic, l’ETH a plongé de près de 13% pour atteindre un creux de 220 $ le 15 juin à 6h00 UTC.

Les investisseurs exclus ont rapidement fait un pas et le montant des ordres d’achat derrière ETH était suffisamment important pour le renvoyer à 250 $ d’ici le 24 juin. Cependant, cette barrière a continué à tenir le rejet de l’éther d’une nouvelle avance.

La deuxième plus grande crypto-monnaie a perdu 34 $ de sa valeur de marché pour atteindre un creux mensuel de 216 $ le 27 juin. Mais alors que le mois touchait à sa fin, son prix a augmenté de 4,54% au 30 juin. Ethereum a clôturé juin 2,40% de moins que l’ouverture mensuelle à 225,80 $.

Niveaux de support et de résistance clés

Malgré la pression à la baisse observée tout au long de juin, Bitcoin et Ethereum ont bondi après l’ouverture de juillet. Même s’il est trop tôt pour dire ce que le mois prochain réserve à ces crypto-monnaies, il est raisonnable de supposer qu’elles resteront stagnantes.

Jusqu’à ce que Bitcoin ne tombe pas en dessous du support de 8900 $ ou au-dessus du niveau de résistance de 10000 $, son prix restera saccadé. Il en va de même pour Ethereum, mais ses niveaux clés sont de 216 $ à la baisse et de 250 $ à la hausse.

Institutionelles Interesse zieht wieder an

Bitcoin hat auch ein gesteigertes Interesse von institutionellen Anlegern erfahren. Das offene Interesse an den BTC-Futures an der Chicago Mercantile Exchange überschritt gleich nach der Halbierung die 500-Millionen-Dollar-Marke. Dies ist ein Allzeithoch, auch wenn das täglich gehandelte Volumen etwa 50% unter dem Niveau von Mitte Februar liegt.

Der Eintritt relevanter Investoren in die Märkte von CME Bitcoin wurde offensichtlich, nachdem der Hedgefonds-Investor Paul Tudor Jones seine kürzlich erworbene Beteiligung bekannt gab. Darüber hinaus gab 3iQ Corp am 8. Mai den Abschluss einer 48-Millionen-Dollar-Emission seines Bitcoin-Fonds bekannt, der vor kurzem den Handel an der Toronto Stock Exchange aufgenommen hat.

Eine weitere erschütternde Zahl war der Kapitalzufluss von Grayscale Investments in sein GBTC-Wertpapier, einen börsengehandelten Fonds, dessen einziger Vermögenswert Bitcoin Revolution ist. Die Krypto-Fonds von Grayscale brachten allein im ersten Quartal über 500 Millionen Dollar ein, 90% davon ausschließlich von institutionellen Akteuren.

Eine weitere Entwicklung fand im Mai statt, als der Medallion Fund von Renaissance Technologies, ein Hedge-Fonds mit einem verwalteten Vermögen im Wert von 10 Milliarden US-Dollar, die Genehmigung der US-Börsenaufsichtsbehörde für den Handel mit CME Bitcoin-Futures erhielt.

Die Märkte für Bitcoin-Optionen an der CME, ein Derivatekontrakt mit geringen Volumina, haben ebenfalls begonnen, an Fahrt zu gewinnen. Innerhalb von 14 Tagen schnellte sein Open Interest um 1.200% auf 174 Millionen Dollar in die Höhe.

Da die Halbierung der Unsicherheiten immer weniger ein Risiko darstellte, begannen die institutionellen Anleger zudem, ihre Positionen aufzustocken, da 90% des jüngsten offenen Interesses an CME-Optionen aus Kaufoptionen stammen.

Wachstum der Marktkapitalisierung steigert Bitcoin

Wichtige Höhepunkte:

  • Ein positives Verhältnis zwischen der Ausgabe von Tether (USDT) und dem Preis von Bitcoin bietet kurz- und mittelfristig einen positiven Ausblick.
  • Das Volumen von Bitcoin und kryptorelevanten sozialen Medien beeinflusst weiterhin das Volumen, das zu jeder Halbierung führt.

Stabiles Marktwachstum deutet auf positive zukünftige Bitcoin-Gewinne hin

Zwischen dem 10. Februar und dem 18. Mai prägte das Tether-Schatzamt kontinuierlich USDT, was zur Entwicklung einer positiven Korrelation (23%) zwischen den Bitcoin-Renditen und dem Wachstum der Marktkapitalisierung von Tether führte.

36e08f1e1cDie letzte Prägeperiode (2. September 2019 – 27. Dezember 2019) zeigt eine positive Korrelation (17%), während die letzte Nicht-Prägeperiode (28. Dezember 2019 – 9. Februar 2020) eine negative Korrelation (-9,6%) zwischen diesen Variablen anzeigt.

Die Verschiebungen in den Korrelationen zwischen prägenden und nicht prägenden Zeiträumen gehen in die gleiche Richtung wie frühere Studien, die zeigen, dass wenn Tether neue Münzen ausgibt, es einen positiven Effekt auf den Preis von Bitcoin gibt.

Neuere Untersuchungen widersprechen jedoch früheren Ergebnissen für diese Theorie. Wenn wir kürzere Zeiträume analysieren und ein Regressionsmodell anwenden, finden wir einige signifikante Ergebnisse zwischen den beiden Variablen:

  • In der ersten Prägeperiode deutet das Wachstum der Marktkapitalisierung von USDT auf eine Vorhersagekraft für die Renditen von Bitcoin hin. Wenn die Marktkapitalisierung von USDT um 1 % zunahm, würde der Bitcoin-Preis am nächsten Tag um 0,314 % steigen – ein statistisch signifikantes Ergebnis auf dem Niveau von 10 %.
  • Es gab keine signifikante Beziehung in der Nichtmünzzeit und in der jüngeren Münzzeit.
  • Seit dem 2. September 2019 besteht unter Einbeziehung von Präge- und Nichtmünzzeiträumen eine signifikante Beziehung auf dem 1%-Niveau zwischen beiden Variablen. Wenn die Marktkapitalisierung von USDT um 1 % wächst, steigt der Kurs von Bitcoin am gleichen Tag um 0,59 %.

Da die globale Marktkapitalisierung von Stablecoins weiterhin um mehr als 10,7 Mrd. USD wächst, können Anleger nach der Halbierung mit der Kontinuität dieser Beziehung rechnen, wodurch die positiven Aussichten für den Preis von Bitcoin noch verstärkt werden.

Social-Media-Kennzahlen spiegeln das Vertrauen der Investoren inmitten der Halbierung

Die Zahl der Bitcoin-bezogenen Tweets erreichte am Tag der Halbierung 82.000, was einen Rekordwert seit Februar 2018 darstellt.

Dreißig Tage vor der Halbierung lag die Preiskorrelation von Bitcoin mit der Anzahl der Tweets bei 90 %, während die gleiche Analyse vor der Halbierung im Jahr 2016 mit 17,5 % ebenfalls positiv ausfiel.

Im Jahr 2016 verschob sich die positive Korrelation vor der Halbierung zu einer negativen Korrelation nach der Halbierung, da das Social Media-Volumen nach einem Ereignis, das nur alle vier Jahre auftritt, natürlich abnimmt.

Als Richtwert gilt, dass seit 2014 die Korrelation zwischen dem Preis von Bitcoin und der Anzahl der Tweets 40% beträgt, was die hohe gesellschaftliche Begeisterung für Bitcoin vor der Halbierung dieses Jahres noch verstärkt.

Wie bereits früher vom Cointelegraph berichtet, beeinflussen soziale Medienaktivitäten das Handelsvolumen und hatten 2019 nur einen sehr geringen Einfluss auf den Preis von Bitcoin.

Im Monat vor der Halbierung lag die Korrelation zwischen der Anzahl der Tweets, in denen Bitcoin erwähnt wurde, und dem Handelsvolumen von BTC bei 74,3 %, was die starke Beziehung zwischen der Aktivität in sozialen Medien und dem Handelsvolumen des Vermögenswertes verstärkt.

Die Volatilität von Bitcoin scheint Hand in Hand zu gehen mit Perioden eines höheren Interesses am Social-Media-Volumen rund um Bitcoin, was auf kurzfristige Gelegenheiten hindeutet, von diesem Anstieg zu profitieren.

Blick nach vorn

Die Halbierung bis 2020 hat bereits spürbare Auswirkungen auf Bitcoin gehabt, ähnlich wie die Halbierungen davor, die beide einer beträchtlichen Aufwertung des BTC-Preises vorausgingen.

Die Hash-Rate, die Abbauschwierigkeiten und andere On-Chain-Kennzahlen sind im Wandel begriffen und haben sich an die neue wirtschaftliche Realität der reduzierten Belohnungen für Abbaublöcke angepasst.

In der Zwischenzeit folgt Bitcoin weiterhin bestimmten Mustern, wie z.B. einer spürbaren Korrelation im Wert zu traditionellen Märkten und geopolitischen Ereignissen. Frühere Halbierungen haben jedoch gezeigt, dass sich die Beziehung zwischen den Hauptmärkten und Bitcoin vor und nach jeder Halbierung verschiebt, was darauf hindeutet, dass sich der Vermögenswert im Jahr 2020 von den Lagerbeständen abkoppeln könnte.

Darüber hinaus bietet die jüngste positive Beziehung zwischen der USDT-Ausgabe von Tether und dem Preis von Bitcoin weiterhin einen angenehmen kurz- und mittelfristigen Ausblick.

Dies scheint wahrscheinlich, wenn man das kontinuierliche Wachstum der USDT-Marktkapitalisierung bedenkt, die sich nach der Ablösung des Ripple (XRP) als drittgrößte Krypto-Währung Anfang dieses Monats rasch auf 10 Milliarden Dollar zubewegt.

Die jüngste Halbierung der Bitcoin hat im Vergleich zu 2016 auch eine Rekordmedienaufmerksamkeit sowie ein beispielloses institutionelles Interesse und Volumen erlebt. Bemerkenswert ist, dass Paul Tudor Jones um die Zeit der Halbierung herum enthüllte, dass sein Fonds Bitcoin eine kleine Zuweisung von 1%-2% an Bitcoin vorgenommen hatte.

Wachsendes institutionelles Interesse und neue Fonds, die auf den Bitcoin-Markt drängen, sind ein starkes Aufwärtszeichen für die Krypto-Währung, und 2020 entwickelt sich zu einem entscheidenden Jahr für Bitcoin – das auf dem Weg ist, eine neue eigenständige Anlageklasse zu werden.

Digitale Währungen könnten die geopolitische Macht der USA bedrohen

„Es gibt kein Land, das durch das störende Potenzial der digitalen Währung mehr zu verlieren hat als die Vereinigten Staaten“, so die Analysten von JPMorgan Chase & Co.

„Es gibt kein Land, das durch das störende Potenzial der digitalen Währung auf Immediate Edge mehr zu verlieren hat als die Vereinigten Staaten“.

So lautet die eindringliche Warnung der Analysten der größten US-Bank, JPMorgan Chase, in einem neuen Bericht, über den Bloomberg News am 22. Mai berichtete.

Die Autoren des Berichts – unter ihnen Josh Younger, Leiter der US-Zinsderivatstrategie bei JPMorgan, und Michael Feroli, Chefvolkswirt der USA, schrieben:

„Hier geht es in erster Linie um die Hegemonie des US-Dollars. Die Ausgabe der globalen Reservewährung und des Tauschmittels für den internationalen Handel mit Waren, Gütern und Dienstleistungen bringt immense Vorteile mit sich“.

Immediate Edge auf das Smartphone laden

Die fragileren Verbindungen im globalen Dollarsystem

Die Analysten rechnen zwar nicht damit, dass der Dollar in absehbarer Zeit seinen Status als globale Reservewährung verlieren wird, wiesen jedoch auf einige der schwächeren Verbindungen in der Dominanz der Währung hin – unter anderem bei der Handelsabwicklung und im SWIFT-Nachrichtensystem.

SWIFT war insbesondere ein wichtiger Hebel bei der Verhängung von Sanktionen gegen das iranische Regime, der mit der US-Administration übereinstimmte und den Zugang iranischer Banken bereits 2018 aussetzte. Dies führte zu Spannungen mit dem europäischen Block, wo die Finanzminister versucht hatten – und letztlich gescheitert waren -, das Netzwerk für grenzüberschreitende Zahlungen von den Beschränkungen auszunehmen. Einige behaupten, die SWIFT-Sperre verstoße gegen die Gesetze der Europäischen Union.

Wären Länder in der Lage, SWIFT zu umgehen, so JPMorgan, wären die Vereinigten Staaten weniger in der Lage, ihre geopolitischen strategischen Ziele zu erreichen, die zum Teil auf der globalen Dominanz des Greenbacks beruhen.

Analysten sagen, die Initiative zu digitalen Währungen zu ergreifen, sei der Schlüssel für die USA

Insbesondere für die USA unterstrich die Bank, dass „die digitale Währung eine Übung im geopolitischen Risikomanagement ist“.

Das Management dieses Risikos würde jedoch eine digitale Währungskomponente nicht unbedingt ausschließen. Die Analysten sagten:

„Eine Lösung für grenzüberschreitende Zahlungen anzubieten, die auf einem digitalen Dollar aufbaut, wäre, insbesondere wenn sie so konzipiert ist, dass sie die Struktur des inländischen Finanzsystems nur minimal stört, eine sehr bescheidene Investition, um ein wichtiges Mittel zur Machtprojektion in der globalen Wirtschaft zu schützen.

Cointelegraph hat bereits früher über ähnliche Ansichten von Judy Shelton berichtet, einer der Kandidaten von Präsident Donald Trump für den Gouverneursrat der US-Notenbank.

Shelton hat sich für das Potenzial eines zukünftigen digitalen Dollars ausgesprochen, um „das Primat des Dollars weltweit zu erhalten“ und eine Option, über die die USA ihrer Meinung nach „gezwungen sind, nachzudenken“.

Beste Casino Apps for Android & iOS

Obwohl die Kasinos über einen mobilen Browser zugänglich sind, gibt es immer noch viel Interesse daran, wer die besten Kasino-Apps herstellt. Wir haben unsere gesamte Liste von Websites durchgesehen, damit wir Ihnen unsere Rangliste der besten Casino-Applikationen für Android und iOS präsentieren können. Alle Apps hier können kostenlos heruntergeladen und verwendet werden.

Best Casino Apps für Android & iOS

1. Rizk

Rizk

Pros ✔

  • Drehen Sie das Rizk-Rad wie üblich
  • Alle Kasinospiele unter einer Anwendung
  • Verwendung entweder im Hoch- oder im Querformat
  • Verfügbar im Apple App Store

Kons ✘

  • Nicht verfügbar im Google Play Store (erfordert manuelle Installation)

Rizk hat eine der besten Casino-Apps zusammengestellt, indem er die Dinge so nah wie möglich an der Website gehalten hat. Sie sind immer noch unsere Wahl für das beste Casino mit 20£ gratis ohne Einzahlung, wenn Sie eine App verwenden, da Sie für den oben genannten Bonus das Rad von Rizk drehen können. Tatsächlich ist der einzige Nachteil, dass Android-Benutzer sie manuell von der Website aus installieren müssen.

Best casino app - Rizk


2. Herr Grün

Pros ✔

  • Exklusive In-App-Angebote!
  • Verbesserte Leistung über alle Geräte hinweg
  • Unterstützung für ältere Geräte und Betriebssysteme
  • Fingerabdruck-Anmeldung

Kons ✘

  • Nicht verfügbar im Google Play Store (erfordert manuelle Installation)

Eine weitere Casinoapplikation, die extrem gut ist, ist die von Herrn Green – mit der Möglichkeit, über diesen Kanal engagierte und einzigartige Angebote zu erhalten. Sie müssen die Casino-App für Android jedoch selbst von deren Website herunterladen und manuell installieren.

Mr Green casino app: Wie man auf Android installiert


3. 888

Pros ✔

  • Casino-Anwendung deckt Slots und Live-Tische ab
  • Fingerabdruck-Anmeldung
  • Im Hoch- oder Querformat spielen
  • Erhältlich bei Google Play Store & Apple App Store

Kons ✘

  • Niedrigere Android-Bewertung bei Google Play als zuvor
  • Unser Bonus ist nicht über die App verfügbar (benutzen Sie zuerst den Link hier)

888 hat verschiedene Glücksspiel-Apps entwickelt, je nachdem, was Sie spielen möchten – wie Casino, Sport, Poker und mehr. Das Casino und die Live-Tische befinden sich jedoch in derselben Software, so dass Sie Ihre Spielautomaten-Aktion leicht mit Live-Streaming-Dealern kombinieren können.

Best casino app - 888


4. Betfair

Gewinne aus Freispielen werden in bar ausgezahlt. Freispiele verfallen 7 Tage nach Annahme. Neue Casino-Spieler aus UK & nur Irland. SMS-Verifizierung erforderlich. T&Cs gelten.

Pros ✔

  • Konzipiert für Telefone und Tablets
  • Live-Chat eingebaut
  • Erhältlich bei Google Play Store & Apple App Store
  • Hohe Bewertungen in beiden Geschäften

Kons ✘

  • Mehrfache Anwendungen für verschiedene Kasinospiele
  • Zuletzt aktualisiert vor über einem Jahr

Betfair hat einige der besten Casino-Apps sowohl für Android als auch für iOS entwickelt. Es wäre jedoch noch besser gewesen, wenn sie das Casino zu einem einzigen zusammengefasst hätten – mit getrennten Apps derzeit für Casino, Arcade und Live-Casino. Sie sind aber immer noch eines der besten Casinos ohne Wettbedingungen, da Sie ihr Angebot über die App nutzen können.

Casino apps - Betfair


5. 777

Pros ✔

  • Alle Spiele unter einer Anwendung verfügbar
  • Erhältlich bei Google Play Store & Apple App Store
  • Hohe Bewertungen in beiden Geschäften
  • Beide Anwendungen aktualisiert im Frühjahr 2020

Kons ✘

  • Kann auf älteren Geräten langsam laufen
  • Kann nicht über die App auf unseren Bonus zugreifen (benutzen Sie zuerst den Link hier)

Da sich 777 rein auf das Casino-Glücksspiel konzentriert, brauchten sie nur je eine App für Android und iOS zu entwickeln. Die Benutzerbewertungen in beiden Stores sind relativ hoch (etwa 4 Sterne), und sie erhielten im Frühjahr 2020 auch ein Upgrade für einige neue Funktionen und Leistungs-Updates. Das einzige Problem ist, dass Sie sich zunächst mit einem Browser anmelden müssen, um über den obigen Link unseren Freispiel-Deal zu erhalten.

Casino app from 777


6. Blinken-Schlitze

Pros ✔

  • Alle Spiele spielbar innerhalb der einen Anwendung
  • Erhältlich bei Google Play Store & Apple App Store
  • Kleine Dateigröße, um Speicherplatz zu sparen
  • Hohe Bewertung im Apple App Store

Kons ✘

  • Nur 2020-Updates gab es bisher für die iOS-app
  • Niedrige Sterne-Bewertung im Google Play Store

Die Wink Slots-Casino-App für Android und iOS wurde so entwickelt, dass Spieler alle ihre Spiele in einer Anwendung genießen können. Die letzten Aktualisierungen wurden jedoch alle für die iOS-Version vorgenommen, daher würden wir gerne bald auch eine aktualisierte Wink Slots-Casinoanwendung für Android sehen.

Casino-App für Android von Wink Slots


7. Yeti

Pros ✔

  • Neue Spiele, die regelmäßig hinzugefügt werden
  • Live-Casino spielbar über die App
  • Download im Google Play Store & Apple App Store
  • Verfügbar für ältere Android- und iOS-Software

Kons ✘

  • Keine Aktualisierung für ein paar Jahre
  • Niedrige Anzahl von Anlagen

Casino app für Android von Yeti

Bitcoin ist riskant, aber es korreliert nicht mit der Aktie

 

Der Cryptomoney-Händler Scott Melker sagt, dass Aktien und Bitcoin Code sich seit dem Schwarzen Donnerstag zwar zusammen zu bewegen scheinen, „sie aber keine korrelierten Vermögenswerte sind.

In einem Twitter-Thread an seine 84.000 Follower beschrieb „Der Wolf aller Straßen“ seine Theorie darüber, warum Bitcoin während der Finanzkrise seinen eigenen Weg gehen wird. Melker analysierte den Preis von BTC seit seiner Gründung im Jahr 2009 und verglich ihn mit Vermögenswerten in Altmärkten wie Aktien. Laut Melker ist das Kryptomoney nur seit kurzer Zeit mäßig mit den traditionellen Märkten korreliert.

Das sagt Bitcoin Trader dazu

Cryptcoin-Händler erklären, was den Preis von Bitcoin auf 3.000 Dollar fallen ließ

Daten aus dem kürzlich von eToro veröffentlichten Bericht Q1 2020 ergaben, dass BTC und SPX (Standard and Poor’s 500 Index) im Februar 2020 bei 0,59 korrelierten. Als die Pandemie einsetzte, korrelierte Cryptomoney „signifikant mehr mit Gold als mit [SPX]“ und erreichte eine Korrelation von 0,72.

Was ist mit der Rezession vom 12. März?

Goldman Sachs sagt, dass die Volkswirtschaften um 35% schrumpfen werden, wenn Gold sein 7-Jahres-Hoch erreicht. Die Zahlen können zwar variieren, aber sie entkräften Melkers Argument nicht. Die BTC landete Mitte März am Schwarzen Donnerstag, die SPX jedoch erst mehr als eine Woche später. Melker sagte, dass Händler den Unterschied zwischen der Leistung von Kryptosystemen und den traditionellen Märkten in dieser Zeit zur Kenntnis nehmen sollten:

„Während dieser 9-Tage-Periode nahm Bitcoin zu, während SPX abnahm. Und zwar im großen Stil. Bitcoin ist in dieser Zeit um 84% gestiegen. Zu glauben, dass sie in direktem Zusammenhang stehen, würde bedeuten, dass Bitcoin marktführend war.

Umfrage: Krypto-Währung ist ein ernsthaftes Problem für IT-Spezialisten

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage des singapurischen Unternehmens Acronis stellt Cryptojacking eine ernsthafte Sicherheitsbedrohung für 86% der IT-Experten dar.

Trotz der Bedenken gaben 12% aller Teilnehmer der Studie an, dass sie keine besonderen Maßnahmen zum Schutz ihrer Online-Privatsphäre ergreifen.

Libra Facebook nutzen

IT-Fachleute besorgt über Cryptojacking

Die diesjährige Acronis-Umfrage zum Thema Cyberschutz war die fünfte, die das Unternehmen jährlich durchführte. Sie befragte fast 3.000 Personen aus 11 Ländern zu verschiedenen digitalen Herausforderungen und Bedenken.

Eines der Themen war das Thema Krypto-Jacking. Es tritt auf, wenn eine nicht autorisierte Person oder Einheit ein Gerät eines Dritten (Computer, Smartphone oder ein ganzes Netzwerk von Geräten) kontrolliert, um Krypto-Währungen abzubauen.

Die Täter können es ausführen, indem sie über eine verdächtige Anwendung Malware installieren. Für In-Browser-Cryptojacking ist jedoch kein Programm erforderlich – es funktioniert automatisch ohne Wissen oder Zustimmung des Opfers.

Daher sind die Bedenken der IT-Fachleute in dieser Angelegenheit recht ernst. Genauer gesagt, stimmen 86% aller befragten IT-Spezialisten zu, dass Krypto-Jacking und die damit verbundenen Gefahren eine echte Sicherheitsbedrohung darstellen. Persönliche Nutzer schienen etwas weniger besorgt zu sein, da „nur“ 78% von ihnen ihre Bedenken gegen ein mögliches Cryptojacking geäußert haben.

Lösegeldforderungen sind eine weitere wachsende Sorge unter Privatanwendern (82%) und IT-Fachleuten (88%). Es handelt sich um eine Art von bösartiger Software, die Cyberkriminelle verwenden, um dem Opfer den Zugriff auf seine eigenen Daten zu verwehren und dann eine Zahlung zu verlangen, um sie freizuschalten.

Mangelnde Sicherheit

Die Studie fand einige ziemlich beunruhigende Daten zur Cybersicherheit. 12% aller persönlichen Nutzer gaben an, dass sie nichts tun, um insbesondere ihre Privatsphäre online zu schützen. Sie antworteten, dass sie niemals irgendeine Art von Anti-Malware-Software verwendet haben.

32% gaben an, dass sie in dieser Angelegenheit nicht genug wissen, um zu wissen, ob ein Unbefugter auf ihre Daten zugreift oder sie verändert. Fast alle waren sich nicht bewusst, ob ihre Anti-Malware aktuell ist und ob sie neu aufkommende Cyber-Bedrohungen erkennen kann.

Etwas erwartungsgemäß sind die IT-Fachleute viel sachkundiger in diesem Bereich. Allerdings waren 6% von ihnen nicht sicher, ob ihre Organisation den Datenschutzbestimmungen unterliegt. 12% wussten nicht, ob sie unbefugte Datenmanipulationen erkennen können.

Ein anderer Bericht aus dem letzten Jahr enthüllte, dass viele Einzelpersonen und Mitarbeiter von Unternehmen in großen Sektoren schwache und allgemeine Passwörter wählen. Einige der am häufigsten verwendeten waren – „passw0rd, 1qaz2wsx, career121, abc123, password1“. Natürlich scheinen sie alle anfällig für Hacking zu sein.